Ergebnis der Delegiertenwahl steht fest

Potsdam. Das Ergebnis der Delegiertenwahl des Hausärzteverbandes Brandenburg steht fest. Die Mitglieder haben ihre 20 Favoriten in die Delegiertenversammlung für die Wahlperiode 2017-2021 gewählt. Zur Wahl hatten sich 28 Kandidaten gestellt.

Erstmals zusammen kommt die neue Delegiertenversammlung am 10. Mai. Sie wählt dann aus ihren Reihen einen neuen Vorstand.

In die Delegiertenversammlung gewählt worden sind:

1 Dr. med. Reinhold Schrambke 16244 Schorfheide 96
2 Dipl.-Med. Andreas Schwark 16321 Bernau 90
3 Dr. med. Hanjo Pohle 14712 Rathenow 85
4 Dr. med. Johannes Becker 01945 Ruhland 83
5 Prof. Dr. Ulrich Schwantes 16727 Oberkrämer 80
6 Dr. med. Karin Harre 16818 Walsleben 75
7 Dipl.-Med. Sigrid Schwark 16321 Bernau 74
8 Dr. med. Andreas Huth 15323 Frankfurt/Oder 68
9 Dr. med. Stephanie Lenke 01968 Senftenberg 68
10 Dr. med. Gunnar Haufe 19348 Perleberg 65
11 Miriam Schwantes 16727 Oberkrämer 64
12 Dr. med. Ingo Musche-Ambrosius 14482 Potsdam 62
13 Dr. med. Katharina Weinert 15370 Fredersdorf 59
14 Dipl.-Med.  Christina Klawitter 16833 Linum 57
15 Dipl.-Med. Astrid Tributh 14480 Potsdam 57
16 Dr. med. Stefan Roßbach-Kurschat 14641 Nauen OT Börnicke 55
17 Dr. med. K.-Jürn Stünzner-Karbe 15518 Briesen 55
18 Dr. med. Jörg Kannenberg 16866 Kyritz 53
19 Dipl.-Med. Volker Patzschke 16278 Angermünde 52
20 Dr. med. Uwe Mendel 15713 Königs-Wusterhausen 51
Nachrücker
Dr. med. Volkmar Skerra 14467 Potsdam 48
Dr. med. Knut Horst 14624 Dallgow-Döberitz 48
Kristin Tributh 14478 Potsdam 46
Reinhard Schleuß 14471 Potsdam 45
Antje Meinecke 14471 Potsdam 45
Dr. med. Eva-Maria Rohmann 14727 Premnitz 45
Dipl.-Med. Holger Teichmann 14548 Schwielowsee 41
Kang-Hyeb Lee 14469 Potsdam 34